HSSD – Fassheizmanschette
HSSD – FassheizmanschetteHSSD – FassheizmanschetteHSSD – FassheizmanschetteHSSD – FassheizmanschetteHSSD – FassheizmanschetteHSSD – FassheizmanschetteHSSD – FassheizmanschetteHSSD – FassheizmanschetteHSSD – FassheizmanschetteHSSD – Fassheizmanschette

HSSD – Fassheizmanschette
(bis 120 °C)

Ab: 242,00 €

zzgl. MwSt. (19%)
zzgl. Versandkosten

Fassheizmanschette zur schnellen Erwärmung von Stahlfässern.

Fassgröße / Leistung HSSD - Fassheizmanschette
Art.-Nr.: 387A

Die HSSD-Fassheizmanschette wird zum Erwärmen von Standard-Fässern oder sonstigen Behältern aus Metall verwendet. Sie wird mit einer Feder gespannt und mit einem Thermostat geregelt.

Anwendungsbereich

Die HSSD-Fassheizmanschette ist ein einfaches und effektives Hilfsmittel zur Erwärmung von Stahlfässern. Sie hat eine höhere Leistung als der isolierte Heizmantel HISD, dafür aber keine thermische Isolierfunktion. Für eine sehr schnelle Erwärmung und höhere Temperaturen können für ein 200-Liter-Fass bis zu drei Heizungen gleichzeitig verwendet werden. Die Fassheizmanschette ist in vier Standard-Größen (25 / 50 / 105 / 200 Liter) verfügbar und kann selbstverständlich auch in Sonderabmessungen hergestellt werden.

HSSD-Fassheizmanschetten sind besonders dafür geeignet, Gefrorenes anzutauen oder andere Produkte anzuschmelzen, um die Fässer schnell leeren zu können. Natürlich können mit ihnen ebenfalls Seifen, Fette, Lacke und ölhaltige Produkte geschmolzen, bzw. deren Viskosität reduziert werden. Das 200-Liter-Element kann außerdem zusammen mit der HBD-Fassbodenheizung verwendet werden, um die Aufheizzeit weiter zu verkürzen.

Konstruktion

Das Heizelement der HSSD-Fassheizmanschette ist PTFE-beschichtet und zwischen zwei doppelten Lagen silikonisiertem Glasfasermaterial eingebettet. Durch diese doppelte Isolierung (Schutzklasse II) wird eine hohe elektrische Sicherheit gewährleistet. Der optimale Kontakt zum Fass sowie eine schnelle (De-)Montage werden durch die Verwendung einer Spannfeder erreicht.

Technische Daten

Alle HSSD-Fassheizmanschetten werden mit 2 Metern Anschlusskabel geliefert und besitzen ein Kapillarrohrthermostat 0 bis 120 °C sowie eine Kontrollleuchte. Die Versorgungsspannung beträgt 230 V (Sonderspannungen möglich).

max. Temperatur 120 °C
Außenmaterial Silikon
Isolationsmaterial ohne
Schutzklasse II
Länge des Anschlusskabels 2 Meter
Befestigungsart Spannfedern
Regelung Kapillarrohrthermostat
Regelungsbereich 0 – 120 °C
Heizzonen 1
Spezialanfertigungen möglich ja
Fassgröße Leistung bei 230 V Länge Breite passend für Ø Artikel-Nr.
25 Liter 300 W 800 mm 125 mm 274 – 276 mm 387A.006
50 Liter 500 W 940 mm 125 mm 318 – 320 mm 387A.007
105 Liter 800 W 1300 mm 125 mm 433 – 435 mm 387A.002
200 Liter 1000 W 1665 mm 180 mm 577 – 600 mm 387A.004
200 Liter 1500 W 1665 mm 180 mm 577 – 600 mm 387A.001

Arbeitsschutz

Alle HSSD Fassheizmanschetten entsprechen der in der EG gültigen Niederspannungs- und EMV-Richtlinie und sind entsprechend mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet.

Die Stromversorgung sollte von der Fassheizung getrennt werden, wenn das Fass leer ist oder gerade gefüllt wird, oder bei der Installation oder Entfernung der Heizung selbst. Das Gerät sollte in einer trockenen Umgebung und mit einem belüfteten Fass betrieben werden, um zu vermeiden, dass im Fass Druck aufgebaut wird.

Datenblatt HSSD-Fassheizmanschette downloaden

Benutzerhinweise HSSD-Fassheizmanschette downloaden

Lieferzeit 105 Liter / 800 W: ca. 14 Tage
200 Liter / 1000 W: sofort lieferbar
200 Liter / 1500 W: sofort lieferbar
25 Liter / 300 W: ca. 14 Tage
50 Liter / 500 W: ca. 14 Tage
Downloads Datenblatt HSSD-Fassheizmanschette
Benutzerhinweise HSSD-Fassheizmanschette